Leitbild NaturWelt

Nachhaltigkeit bei Seeberger

Qualität ist für uns bei Seeberger die oberste Maxime unseres Handelns. Dies gilt für die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ebenso wie für die Lebensqualität der vielen Menschen, die für unser Unternehmen und für unsere Lieferpartner in den Ursprungsländern weltweit arbeiten.

Unsere Produkte müssen höchste Genussansprüche erfüllen. Dabei ist es für uns wichtig, nicht nur lebensmittelhygienisch einwandfreie Produkte auf höchstem Qualitätsniveau herzustellen, sondern auch die Umweltauswirkungen in der Rohwarenerzeugung, in der Verarbeitung und bei den notwendigen Transporten soweit wie möglich zu reduzieren. Wir wollen dieses Ziel jedoch nicht nur allgemein und unverbindlich lassen, sondern arbeiten mit ganz konkreten Maßnahmen intensiv daran, uns hier jedes Jahr weiter zu verbessern. Für unseren Standort Ulm haben wir für das Jahr 2012 erstmalig eine Klimabilanz erstellt. Damit schaffen wir Transparenz und können gezielt Maßnahmen ergreifen den CO2-Ausstoß zu senken.

Bei der weltweiten Beschaffung unserer Rohwaren achten wir auf umweltschonende Transporte. Dies können wir unmittelbar und direkt durch vorausschauende Planung gestalten. Wir machen unseren Einfluss bei unseren Lieferanten geltend, damit diese auch bei der landwirtschaftlichen Produktion unserer Rohstoffe nachhaltig agieren.

Uns leitet dabei die Vorstellung, dass auf demselben Ackerland auch noch die nachfolgenden Generationen wertvolle Lebensmittel anbauen und ernten können.
Genauso wichtig wie die nachhaltige Produktion ist für uns eine auskömmliche Lebens- und Arbeitssituation der Menschen, die unsere Produkte anbauen und verarbeiten. Dazu gestalten wir unsere Handelsbeziehungen fair, partnerschaftlich und auf Augenhöhe mit unseren Partnern in den Ursprungsländern, aber auch hier in den Absatzmärkten. Daher ist es für uns auch wesentlich, dass wir die Produktions- und Transportbedingungen unserer Produkte kennen und bis auf das Feld und damit bis zum Produzenten zurückverfolgen können. Denn nur mit diesem Wissen können wir gemeinsam mit unseren Produzenten und weiteren Partnern vor Ort Projekte für mehr Lebensqualität in den Ursprungsländern unserer Rohwaren initiieren und unterstützen.

Dies alles können wir nur durch das Engagement unserer MitarbeiterInnen realisieren. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir an unserem eigenen Standort gute und faire Arbeitsbedingungen bieten. Seit jetzt fast 30 Jahren gibt es unser Mitarbeiterbeteiligungsmodell über das wir unsere MitarbeiterInnen am Unternehmenserfolg und am Kapital beteiligen.

Nachhaltigkeit heißt für uns bei Seeberger, uns kontinuierlich für mehr Qualität einzusetzen – Produktqualität und Lebensqualität. Daher überprüfen wir regelmäßig, ob wir unsere gesetzten Ziele erreichen und was wir noch besser machen können. Wir sind hierzu in regelmäßigem Austausch mit GeschäftspartnerInnen, KundInnen, Nichtregierungsorganisationen und weiteren Stakeholdern. Unsere Aktivitäten dokumentieren wir zukünftig in einem zweijährig erscheinenden Nachhaltigkeitsbericht.